Freiwillige Feuerwehr Köln Löschgruppe Holweide
Freiwillige Feuerwehr KölnLöschgruppe Holweide

Willkommen bei der Löschgruppe Holweide

​Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über uns, unsere Aufgaben, Informationen zum Brandschutz, aktuelle Nachrichten der Feuerwehr Köln u.v.m.

Sturm1 Stadtgebiet, Einsatz-Nr. 3 und 4

Einsatz 3/2016 Sturm 1 16:03 Uhr Mülheimer Zubringer (zusammen mit der LG Strunden)

Vor Ort lag ein Baum auf der Fahrbahn, dieser wurde durch die Besatzung des LF ST 1 beseitigt. Die Löschgruppe Holweide war wieder frei für den nächsten Einsatz.

Einsatz 4/2016 Sturm 1 17:04 Uhr Lippeweg Höhenhaus

Vor Ort drohte ein Baum umzustürzen. Die Straße wurde abgesperrt und eine Drehleiter zur Einsatzstelle nachbestellt. Da alle Drehleitern wegen des hohen Einsatzaufkommens gebunden waren, kam nach einer längeren Wartezeit die DL 5 zum Einsatz. Mit Hilfe des nachalarmierten Rüstwagens (RW5) und der Drehleiter wurde der Baum abgetragen. Die Löschgruppe Holweide war mit dem LF HO 1 gegen 20:45 Uhr wieder Einsatzbereit im Gerätehaus.

Im Einsatz war das LF HO 1 mit 6 Kameraden.

 

Sylvesterzusammenfassung / Eilinfo Feuerwehr

Wie in jedem Jahr waren Feuerwehr und Rettungsdienst zum Jahreswechsel stark gefordert. In der Zeit von Silvestermorgen 8 Uhr bis Neujahr 7 Uhr eröffnete die Leitstelle 867 Einsätze. Im Vergleich zum Jahreswechsel 2014/2015 stieg die Zahl der Einsätze um 80. 
Die Anzahl der Rettungsdiensteinsätze erhöhte sich von 648 auf 701. Unverantwortlicher Umgang mit Alkohol war die Hauptursache vieler Einsätze. 
Im Brandschutz und der Hilfeleistung stieg die Zahl der Einsätze von 147 auf 166.
Für die hohe Zahl an Einsätzen waren von Feuerwehr und Rettungsdienst sowie der Leitstelle 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zusätzlich im Dienst, um unter anderem 19 Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeuge mehr zu besetzen. Ebenso viele ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und den Hilfsorganisationen unterstützten auf den Feuer- und Rettungswachen oder in der Altstadt. Bei größeren Veranstaltungen und auf der Deutzer Brücke sorgten ebenfalls zusätzliche Feuerwehrkräfte für die Sicherheit der Feiernden.
Um 01:13 Uhr meldeten mehrere Anrufer einen Brand in der Gernsheimer Straße in Ostheim. Eine Wohnung im 2. OG stand im Vollbrand. Da anfangs nicht klar war, ob sich noch Personen in der Wohnung befanden, wurden weitere Kräfte nachgefordert und die Menschenrettung eingeleitet.Drei Trupps mit drei Strahlrohren löschten das Feuer. Die Bewohner konnten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. weiterlesen

Letzte Einsätze