Freiwillige Feuerwehr Köln Löschgruppe Holweide
Freiwillige Feuerwehr KölnLöschgruppe Holweide

Rauchmelder können Ihr Leben retten!

Kein Zuhause ohne Rauchmelder

Täglich werden Menschen bei Bränden verletzt oder getötet. Die größte Gefahr geht dabei vom Rauch aus, denn er verteilt sich geräuschlos und schnell. Dabei ist er oft hochgiftig und kann innerhalb kürzester Zeit zum Tod führen. Ein einziger Atemzug kann bereits zu einer schweren Rauchvergiftung führen.

Alleine in Köln sind in den letzten 25 Jahren mehr als 160 Menschen an den Folgen einer Rauchvergiftung gestorben. Rund 200 Personen werden jährlich durch Brände verletzt.

Verlieren Sie keine Zeit!

Wenn es brennt, bleiben Ihnen oft nur wenige Minuten um:

  • sich selbst in Sicherheit zu bringen,
  • Angehörige oder Mitbewohnerinnen und Mitbewohner  zu warnen.

Haben Sie dann auch noch eine Rauchvergiftung, bleibt Ihnen noch weniger Zeit für eine Flucht.

Rauchmelder können Ihnen helfen, die Gefahr früher zu erkennen. Dies gilt insbesondere wenn Sie schlafen und die Wahrnehmung eingeschränkt ist. Der Alarmton weckt Sie aus dem Schlaf oder macht Sie auf bisher unbemerkte Brände im Haus aufmerksam.

Informieren Sie sich.

Unter der Rufnummer des Info-Telefons informiert Sie die Feuerwehr gerne umfassend zum Thema Rauchmelder.

Info-Telefon: 0221 / 9748-5001

 

Letzte Einsätze