Freiwillige Feuerwehr Köln Löschgruppe Holweide
Freiwillige Feuerwehr KölnLöschgruppe Holweide

Einsätze der Löschgruppe 2018

Einsatz 96/ 2018 FEU1 Hugo-Preuss-Straße HO

Am 17.09.2018 gegen 17:03 Uhr wurde die Löschgruppe in die o.g. Adresse alarmiert, vor Ort stellte sich schnell angebranntes Essen als Ursache der Alarmierung heraus.

Einsatz 97/2018 FEU1 Fürstenstr./ Hochmeisterstr. BUH

Knapp 8 Stunden nach dem letzten Einsatz wurden wir gegen 0:55 Uhr in der Nacht zum Dienstag erneut alarmiert.
Wieder war angebranntes Essen die Ursache der Alarmierung.

Bei beiden Einsätzen konnten wir den Einsatz abbrechen.

Einsatz 95/2018 FEU1 Johann- Bensberg-Straße/ Holweide

Am Sonntag Abend wurde die Löschgruppe zu einem vermeintlichen Zimmerbrand alarmiert.
Vor Ort bestätigte sich dies glücklicherweise nicht. Angebranntes Essen auf dem Herd führte zu einer starken Rauchentwicklung. Wir stellten an der Einsatzstelle den Sicherheitstrupp.

Einsatz 94/2018 WASSER Ricarda- Huch-Straße/ Flittard

Am Sonntag den 09.09.2018 besuchte ein Teil der Löschgruppe das Pfarrfest der Maria- Himmelfahrts-Kirche in Köln Holweide. Da das HLF9 bei einem größeren Wasserschaden tätig werden musste boten wir kurzer Hand unsere Hilfe an, gemeinsam mit der Löschgruppe Flittard wurde der Keller einer Schule mittels Pumpen, Wasserschieber und Wassersauger vom Wasser befreit. Nach 3 Stunden war der Einsatz abgearbeitet.

Wachbesetzung der Feuerwache 9

Am Samstag, den 01.09.2018, haben die Kollegen der Feuerwache 9 eine ausgiebige Übung abgehalten. Da hierfür das Löschfahrzeug 9 aus dem Dienst genommen werden musste, haben wir für diese Zeit das LF9-3 als Kompensation besetzt. Wir waren hierfür für drei Stunden auf der Feuerwache 9 zu Gast. In dieser Zeit sind wir einen Einsatz gefahren:

Einsatz 93/2018 GASAUSTRITT1 Düsseldorfer Straße / Am Faulbach Köln-Mülheim
Um 15:37Uhr führte die Meldung eines Passanten, dass es am alten Verladehafen in Mülheim nach austretendem Gas riechen sollte, zur Alarmierung der Feuerwehr. Nach ausgiebiger Erkundung und Messung konnte die Meldung nicht bestätigt werden. Wir brachen den Einsatz schlussendlich als blinden Alarm ab.

Nach unserer Rückkehr auf der Feuerwache 9 war die Übung der Kollegen beendet und somit auch unser Dienst. Wir nutzten anschließend die Möglichkeit des vorhandenen Waschplatzes und haben unser Fahrzeug einer umfangreichen Reinigung unterzogen. Zum gemeinsamen Abschluss gab es noch eine Runde Kaffee und Kuchen zum Ausstand eines Kollegen der FW9.

Abschließend möchten wir den Kollegen der FW9 für die freundliche Aufnahme und die Einladung zum Kuchen danken. Bis zum nächsten Mal 

Einsatz 92/2018 BODENFEU Piccoloministr. Köln-Holweide
Heute wurden wir um 20:14 Uhr zu einem Bodenfeuer im Bereich der Autobahnunterführung alarmiert. Bei unserem Eintreffen hatte die Berufsfeuerwehr das Feuer soweit unter Kontrolle, dass wir nicht weiter tätig werden mussten. Insgesamt brannten circa 15qm Böschung.

Einsatz 91/2018 FLUEGAS1 Bertha-von-Suttner-Str. Köln-Holweide
Am Samstag, den 18.08.2018 wurden wir um 18:25Uhr zu einer brennenden Gasflasche an einem Gebäude alarmiert.

Einsatz 90/2018 BODENFEUER Gerhart-Hauptmann-Str. Köln-Holweide
Heute wurden wir um 20:57Uhr zu einem Bodenfeuer im Bereich der S-Bahn Station Holweide alarmiert. Vor Ort brannten circa 50qm Bodenfläche. Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwache 9 waren ausreichend, sodass wir nicht ausrücken mussten.
Jedoch waren wir auch verspätet einsatzbereit, da es Probleme bei der Alarmierung gab. Einige Funkmeldeempfänger unserer Mitglieder hatten nicht ausgelöst, sodass wir uns schlussendlich per WhatsApp-Gruppe gegenseitig alarmieren mussten ...

Einsatz 89/2018 FEUER1 Modemannstraße Köln-Buchheim
Der vierte Einsatz an diesem Wochenende führte uns um 05:21Uhr in die Modemannstraße nach Buchheim. Ein ohne ersichtlichen Grund ausgelöster Heimrauchmelder führte zur Alarmierung der Feuerwehr.

Einsatz 88/2018 FEUER1 Ernst-Cassel-Str. Köln-Holweide
Zum dritten Einsatz innerhalb 24h wurden wir heute um 18:08Uhr alarmiert. Angebranntes Essen auf dem Herd führte zu einer Rauchentwicklung und dem Auslösen des Heimrauchmelders. Wir waren zum zweiten Mal heute als 1. LF am Einsatzort. Nach kurzen Belüftungsmaßnahmen waren wir zeitnah wieder in der Unterkunft.<< Neues Bild mit Text >>

Einsatz 87/2018 FEUER1 Friedlandstraße HO

Am heutigen Samstag wurden wir mittels Voralarm in die Friedlandstraße nach Holweide alarmiert. In einer Wohnung hatte ein Rauchmelder angeschlagen, mittels Steckleiter wurde sich über den Balkon Zugang in die Wohnung verschafft. Als Auslösung für den Rauchmelder war kein Grund erkennbar.

Einsatz 86/2018 FEUER1 Frankfurterstraße BUH

Am Freitag Abend wurde die Löschgruppe um 21:54 Uhr zu einem brennenden Sicherungskasten alarmiert. Vor Ort brannte der Sicherungskasten mit starker Rauchentwicklung, nachdem die RheinEnergie diesen Stromlos geschaltet hatte konnte das Feuer gelöscht werden. Im Anschluss wurde das Gebäude quer gelüftet.

Einsatz 85/2018 FEUER1 Herler-Straße Köln-Buchheim (Nachtrag)
Am 25.07.2018 wurden wir um 03:50Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einer Wohnung alarmiert. Der Grund hierfür war angebranntes Essen auf dem Herd.

Einsätze 81 - 84/2018
Am Sonntag wurden wir um 15:53Uhr zur Wachbesetzung (Einsatz 81) der Feuerwache 9 alarmiert, da sich die Kräfte der FW9 mit vielen weiteren Einheiten beim Waldbrand in der Dellbrücker Heide befanden. Wir besetzen mit unserem LF HO1 das LF 9-3.
Während der sechsstündigen Wachbesetzung wurden wir zu drei Einsätzen alarmiert:

16:06 Uhr Einsatz 82/2018 FEUER2 LVR Klinik Merheim

17:17 Uhr Einsatz 83/2018 PTür (Person hinter Türe eingeschlossen) Idastraße Köln-Dellbrück

20:45 Uhr Einsatz 84/2018 PTür Modemannstraße Köln-Buchheim

Einsatz 80/2018 FEUER2 Am Flutgraben Köln-Holweide
Kurz vor Mitternacht gegen 23:56Uhr wurden wir in die o.g. Adresse alarmiert. Vor Ort war ein ausgelöster Heimrauchmelder und Brandgeruch feststellbar. Nach einer längeren Erkundung konnte angebranntes Essen als Ursache hierfür ausfindig gemacht werden. Der Bewohner wurde aus der Wohnung gerettet und die Wohnung quer gelüftet. Wir waren als Unterstützungs-Löschfahrzeug tätig und unser Gruppenführer übernahm die Aufgabe der Rettungsdienstlogistik.
Nach knapp einer Stunde waren unser LF HO1 und der SW wieder einsatzbereit an der Unterkunft.

Einsatz 79/2018 FEUER1 Bergisch-Gladbacher-Str. Köln-Holweide
Kurz nach Mitternacht führte angebranntes Essen auf dem Herd zu einem Einsatz der Feuerwehr. Nach kurzen Lüftungsmaßnahmen waren alle eingesetzten Kräfte schnell wieder einsatzbereit.
Wir waren mit dem LF HO1 im Einsatz.

Einsatz 78/2018 FEUER2Y Kühzällerweg Köln-Holweide
In der Nacht von Samstag auf Sonntag um 00:57Uhr wurden wir zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr alarmiert. Diese Meldung bestätigte sich vor Ort glücklicherweise nicht. Es brannte lediglich Müll auf einem Balkon. Dieser wurde durch die Drehleiter der Feuerwache 9 zügig gelöscht. Wir wurden nicht weiter tätig.

Einsatz 77/2018 Voralarm Arnsberger Straße Köln-Buchheim
Am vergangenen Mittwoch wurden wir nach dem Spiel der deutschen Fussballnationalmannschaft gegen 19:52Uhr mit einem Voralarm alarmiert. Unmittelbar nach der Alarmierung wurde der Einsatz jedoch für uns schon wieder storniert, da sich im weiteren Verlauf des Anrufs herausstellte, dass es sich um ein Schadensereignis in einer ähnlich klingenden Straße in Köln-Blumenberg handelt.

Einsatz 76/2018 FEUER1 Gerhart-Hauptmann-Str. Köln-Holweide
Am vergangenen Samstag, 16.06., wurden wir gegen 14Uhr alarmiert. Vor Ort führte angebranntes Essen zu einer deutlichen Rauchentwicklung. Nach einer kurzen Belüftung der Wohnung waren alle eingesetzen Kräfte wieder einsatzbereit.
Wir waren mit dem LF HO1 im Einsatz.

Einsatz 75/2018 FEUER1 Piccoloministr. / Rudolf-Breitscheid-Str. Köln-Holweide
Am Mittwoch um 23:50Uhr führte ein ohne ersichtlichen Grund ausgelöster Heimrauchmelder in einem Keller zur Alarmierung der Feuerwehr. Alle eingesetzen Kräfte waren daher zeitnah wieder einsatzbereit auf den Wachen.
Wir waren mit dem LF HO1 und dem SW HO im Einsatz.

Einsatz 74/2018 WACHBESETZUNG FW9

Am Sonntag gegen 21:30 Uhr wurde die Löschgruppe zu einer Wachbesetzung der Feuerwache 9 alarmiert. Die Kollegen der FW9 waren bei einem Großbrand in Frechen gebunden. Gegen 24 Uhr konnten wir dann ohne einen weiteren Einsatz unser Fahrzeug wieder abrüsten und die Heimreise in unsere wohlverdienten Betten antreten.
Wir waren mit unserem LF HO1 als LF9-3 im Einsatz

Einsatz 73/2018 HILFE, Leichlingen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Löschgruppe um 1:30 Uhr zur Überörtlichen Hilfeleistung nach Leichlingen alarmiert, zusammen mit den Kollegen von der Löschgruppe Longerich arbeiteten wir 3 große Einsatzstellen ab.
Gegen 19:30 Uhr waren die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit im Gerätehaus.
Die Bilder im Anhang zeigen das Ausmaß des Unwetters, eine Schule hat es besonders Schwer getroffen.
Wir waren mit unserem LF, dem SW sowie dem Pumpenanhänger vor Ort!

Einsätze 71 und 72/2018

Samstag, 02.06.2018, 15:17Uhr
FEUER1 Gronauer Straße, Köln-Buchheim

Montag, 04.06.2018, 17:54Uhr
FEUER1 Beuthener Straße, Köln-Buchheim

Bei beiden Einsätzen führte jeweils ein fehlerhaft ausgelöster Rauchmelder zur Alarmierung der Feuerwehr. Alle eingesetzen Kräfte waren jedesmal schnell wieder einsatzbereit.

Einsätze 66 bis 70/2018

Aufgrund eines Unwetters in Köln wurde am gestrigen Freitag per "Sonderalarm" um 13 Uhr Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr Köln ausgelöst. Es galt zusammen knapp 110 Einsatzstellen abzuarbeiten. Die Schwerpunkte lagen hierbei in den westlichen Kölner Stadtteilen, wie Weiden, Lövenich, Junkersdorf und Lindenthal.

Einsatz 66/2018: Sonderalarm, Gerätehaus besetzen

Einsatz 67/2018: Wasser1, Lahnstraße, Lövenich
Das Wasser im Keller ist vor dem Eintreffen schon weitestgehend aus dem Keller abgeflossen

Einsatz 68/2018: Wasser1, Lahnstraße, Lövenich
wie vorheriger Einsatz

Einsatz 69/2018: Wasser1, Am Heidstamm, Lövenich
Eine mit Regenwasser vollgelaufene Flachdachkontruktion flutete hierdurch das darunter liegende Wohnhaus mit Wasser. Wir beseitigten das Wasser vom Dach mittels Tauchpumpe und Wassersauger und entfernten hiernach das ins Wohnhaus eingetretene Wasser, welches sich im Keller sammelte.

Einsatz 70/2018: Wasser1, Am Heidstamm, Lövenich
Selbe Problematik wie bei Einsatz 69/2018, nur in geringerem Ausmaß

Nach den nötigen Aufräum- und Rüstarbeiten an unseren Fahrzeugen waren wir gegen 19:00Uhr wieder einsatzbereit am Gerätehaus. Wir waren mit allen Fahrzeugen, dem LF HO1 mit angehangenem Förderpumpenanhänger, dem SW HO und dem MTF HO im Einsatz.

Im Anschluss haben wir mit etwas Verspätung noch unseren regulären Übungsdienst abgehalten. Jedoch war das Wetter nicht auf unserer Seite, so dass wir das Besteigen der Drehleiter der Feuerwache 9 aus Sicherheitsgründen abbrechen mussten, da die Leiter durch den starken Regen zu nass und rutschig wurde.

Einsatz 65/2018 FEUER1 Piccoloministraße, Köln-Holweide

Am heutigen Sonntagmorgen wurden die Löschgruppe mittels Voralarm bei einer kölschen Uhrzeit, nämlich um 11:11 Uhr, in die Piccoloministraße nach Holweide alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen qualmenden Blümenkübel handelte. Wir standen kurze Zeit in Bereitstellung und konnten dann jedoch schnell die Heimreise, in Richtung des Gerätehauses, antreten.

Einsatz 64/2018 FEUER1 Colonia Allee, Köln-Holweide

Während unserer Übungsdienstes wurden wir zu einer Rauchentwicklung im Bereich der Colonia Allee alarmiert.
Wir mussten unsere Übung kurz unterbrechen und waren schnell mit allen Fahrzeugen unterwegs zur Einsatzstelle. Vor Ort wurden mehrere Rauchentwicklungen an verschiedenen Orten festgestellt, die sich nach größerer Erkundung durch die Gruppen- und Zugführer auf laufende Notstromaggregate zurück führen ließen. Somit war der Einsatz nach circa einer Stunde beendet und wir konnten unseren Übungsdienst fortsetzen.

Einsatz 63/2018 FEUER1 Gerhart-Hauptmann-Str. Köln-Holweide
Vergangene Nacht wurden wir um 00:23Uhr zu einem vermutlichen Kellerbrand alarmiert. Vor Ort brannte ein Kinderwagen im Keller. Der Angriffstrupp des Löschzuges 9 hat den Brand gelöscht. Ein Trupp von uns schaffte unter Atemschutz eine Abluftöffnung und führte im Anschluss Messungen auf Rauchgasbelastung in verschiedenen Wohnungen durch. Nach circa 1,5h war der Einsatz beendet.

Einsatz 61/2018
Samstag, 12.05. 22:53Uhr FEUER1 Gerhart-Hauptmann-Str. Köln Holweide

Einsatz 62/2018
Montag, 14.05. 20:35Uhr FEUER1 Hermann-Kunz-Str. Köln-Buchheim

Bei beiden Einsätzen führte erneut angebranntes Essen zur Alarmierung der Feuerwehr. Jeweils nach kurzer Zeit waren wir und alle anderen eingesetzen Kräfte wieder einsatzbereit.

Einsatz 60/2018 FEUER1 Andreas-Gryphius-Straße Köln-Buchheim
Heute Morgen um 05:58Uhr wurden wir aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders alarmiert. Dieser ist ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Somit war der Einsatz für alle eingesetzen Kräfte schnell wieder beendet.

Einsatz 59/2018 FEUER1 Piccoloministraße Köln-Holweide
Am heutigen Abend wurden wir um 20:58Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Diese Meldung bestätigte sich vor Ort, jedoch ohne erkennbaren Grund. Somit wurde der Einsatz relativ schnell als Blinder Alarm abgeschlossen.

Einsatz 58/2018 FEUER1 Herler Straße BUH

Am Samstag Nachmittag wurde die Löschgruppe um 19 Uhr zu einem vermendlichem Feuer gerufen. Der Einsatz konnte jedoch frühzeitig wieder beendet werden, da es sich um ein Grillfeuer handelte.

Einsatz 57/2018 BODENFEUER Rheinufer Höhe Tiergartenstraße Köln-Riehl
Auf dem Rückweg von unserem Übungsdienst am Rheinufer entdeckten wir ein größeres Lagerfeuer, welches keinem Bürger zugeordnet werden konnte. Nach der Kölner Stadtordnung ist "Das Entzünden oder Unterhalten von offenem Feuer grundsätzlich verboten". Aus diesem Grund löschten wir das Lagerfeuer und die umgebende Grasfläche ab. Hiernach konnten wir unseren Rückweg ohne weitere Zwischenfälle fortsetzen.

Einsatz 56/2018 Rudolph-Breitscheid-Straße Holweide

Am gestrigen Feiertag wurde die Löschgruppe gegen 8:30 Uhr in die oben genannte Adresse alarmiert. Grund für die Alarmierung war ein ausgelöster Heimrauchmelder, nach kurzer Erkundung konnte kein Schadfeuer festgestellt werden.

Wir waren mit dem LF HO 1 und 7 Einsatzkräften im Einsatz

Einsatz 55/2018 FEUER1 Hugo-Preuß-Str. Köln-Holweide
Kurz nach Mitternacht führte angebranntes Essen auf dem Herd zu einem Einsatz. Nach kurzen Lüftungsmaßnahmen waren alle eingesetzten Kräfte schnell wieder einsatzbereit.
Wir waren mit 5 Kräften und dem LF HO1 vor Ort.

Einsatz 54/2018 FEUER1 Kühzällerweg Köln-Holweide
Am heutigen Morgen gegen 05:35 Uhr wurden wir zu einem Brand auf einem Balkon alarmiert. Auf der Anfahrt konnte schon eine Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Vor Ort brannte ein hölzerner Balkon im Dachgeschoss. Dieser Brand griff schon auf die Dachhaut über. Eine massive Brandbekämpfung über zwischenzeitlich 2 C-Rohre und ein Wenderohr der Drehleiter zeigte schnell Erfolg. Ein Trupp unserer Löschgruppe löschte anfangs vom Garten aus und führte später Nachlöscharbeiten auf dem Balkon aus. Ein weiterer Trupp führte Rauchgasmessungen in einer Wohnung durch.
Wir waren mit 7 Kräften und dem LF HO1 und dem MTF für knapp 2 Stunden inklusive der nötigen Auffüll- und Reinigungsarbeiten an unseren Fahrzeugen im Einsatz.

Einsatz 53/2018 FEUER1 Buschfeldstraße Köln-Holweide
Am vergangenen Samstag kurz vor 12 Uhr wurden wir in die direkte Nachbarschaft unseres Gerätehauses alarmiert. In einer Wohnung sorgte angebranntes Essen für eine deutliche Rauchentwicklung. Wir stellten während der Einsatzmaßnahmen den Sicherheitstrupp.
Wir waren - etwas kurios - mit 7 Kräften und "keinem" Fahrzeug im Einsatz, da sämtliche Fahrzeuge auf dem Gerätehausgelände verblieben und die benötigten Materialien zu Fuß zur Einsatzstelle gebracht wurden.

Einsatz 52/2018 FEUER1 Bergisch Gladbacherstraße BUH

Am frühen Mittwochmorgen gegen 1:30 Uhr, wurden wir mittels Voralarm zur Bergisch Gladbacherstraße nach Buchheim alarmiert.
Das zuersteineintreffende LF9 stellte brennenden Unrat fest welches mittels Kleinlöschgerät abgelöscht wurde, wir konnten den Einsatz noch vor dem ausrücken abbrechen.

Einsatz 51/2018 FEUER1 Hermann-Kunz-Str. Köln-Buchheim
Am Gründonnerstag kurz vor Mitternacht wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die o.g. Adresse alarmiert. Auf der Anfahrt wurde das Einsatzstichwort kurzzeitig auf Feuer2Y (Feuer mit Menschenleben in Gefahr) erhöht, da der ersteintreffende Löschzug 9 eine Person in der betroffenen Wohnung vorgefunden hat. Diese wurde schnell gerettet und dem Rettungsdienst zugeführt. Angebranntes Essen führte zu einer deutlichen Rauchentwicklung in der Wohnung. Unser Angriffstrupp führte eine Messung auf Rauchgase im Treppenraum und den umliegenden Wohnungen durch. Nach abschließenden Lüftungsmaßnahmen waren alle eingesetzen Kräfte zeitnah wieder einsatzbereit.
Wir waren mit 5 Kräften und dem LF HO1 circa 1,5h im Einsatz.

Einsatz 50/2018 FEUER1 Ackerstraße Köln-Buchheim
Nach über drei einsatzfreien Wochen wurden wir heute Abend um 20:18Uhr in die o.g. Adresse alarmiert. Ein fehlerhaft ausgelöster Heimrauchmelder führte zur Alarmierung der Feuerwehr. Wir standen kurz in Bereitschaft, konnten dann jedoch zügig wieder einrücken.
Wir waren mit 5 Kameraden und dem LF HO1 im EInsatz.

Einsatz 49/2018 FEUER1 Herler Straße Köln-Buchheim
Am Samstagabend um 20:07Uhr führte eine brennende Baustellentoilette zur Alarmierung der Feuerwehr. Die ersteintreffenden Kräfte des Löschzug 9 löschten diese schnell ab, sodass der Einsatz noch vor dem Ausrücken für uns beendet war.

Einsatz 46/2018 Sonderkomponente Löschwasserversorgung Hagedornstraße Köln-Dellbrück
Am Freitagabend um 21:00Uhr wurden wir mit unserer Sonderkomponente, der Löschwasserversorgung für lange Wegestrecken, zur Unterstützung eines Dachstuhlbrandes in Köln-Dellbrück alarmiert. Jedoch noch vor dem Ausrücken wurde der Einsatz für uns und die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Köln, Löschgruppe Heumar storniert, da das Feuer schneller in Griff zu bekommen war, als anfangs gedacht.

Einsatz 47/2018 Wachbesetzung Feuerwache 9
Doch da wir nun schon ausrückebreit im Gerätehaus standen und der Löschzug 9 voraussichtlich längerfristig im Einsatz gebunden sein würde, wurden wir durch die Leitstelle zur Besetzung der Feuerwache 9 angefordert. Somit gingen wir nach der Anforderung mit unserem LF HO1 als LF 9-3 in Dienst und stellten hiermit den Grundschutz im Wachbezirk 9 sicher. Während der vierstündigen Wachbesetzung musste kein Einsatz gefahren werden.

Sturmtief Friederike& Einsatz 18/2018 bis 45/2018
Die Feuerwehr Köln befand sich gestern seit 11 Uhr im Sonderalarm, dieß bedeutet das alle verfügbaren Einsatzkräfte alarmiert werden und alle Freiwilligen Feuerwehren in Köln ihre Gerätehäuser besetzen. Wir als Löschgruppe waren mit beiden LFs und 10 Einsatzkräfte von 11 Uhr bis ca. 22 Uhr im Einsatz, nach 11 Stunden und 27 abgearbeiteten Einsatzstellen konnten wir einrücken und die Fahrzeuge wieder fit machen.

Einsatz 17/2018 VORALARM Gronauerstraße Köln Buchheim

Nur wenige Stunden nach dem letzten Einsatz wurden wir am Sonntag noch einmal in die Gronauerstraße alarmiert.
Wir konnten den Einsatz vor dem Ausrücken abbrechen.

Einsatz 16/2018 FEUER2Y Gronauer Straße Köln-Buchheim
Am heutigen Nachmittag gegen halb 5 sind wir zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr alarmiert worden. Ein brennender Nachttisch sorgte für eine deutliche Verrauchung. Zum Glück befand sich entgegen den ersten Meldungen keine Person in der Wohnung. Aktuell ist die Wohnung unbewohnbar.
Wir waren mit beiden LF und 6 Kräften circa 1,5 Stunden im Einsatz.

Sturmtief über Köln...
Auch wir befanden uns seit 5:55 Uhr im Dauereinsatz. Zusammen mit den anderen Kräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Köln befanden wir uns seit den frühen Morgenstunden in verschiedenen Sturmeinsätzen. Durch ein Sturmtief was zwischen 5 und 6 Uhr in der früh durch Köln zog, wurden viele Bäume oder Zäune so stark beschädigt das innerhalb kürzester Zeit eine große Menge Notrufe eingingen.
Es galt ein paar hundert Sturmeinsätze zu bewältigen. Insgesamt haben wir mit dem LF HO 1 und dem LF HO 2 sowie 10 Kameraden 12 Einsatzstellen abgearbeitet.
Wir waren gegen 15:15 Uhr wieder Einsatzbereit am Gerätehaus und konnten nach dem frisch machen der Fahrzeuge und Gerätschaften gegen 16:30 Uhr dem Heimweg antreten.

Einsatz 03/2018 STURM2 Im Thurner Feld, DE (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 04/2018 STURM1 Dellbrücker Mauspfad, DE (Einsatz für das LF HO 2)

Einsatz 05/2018 STURM1 A4 Ri. Aachen KM86, MH (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 06/2018 STURM2 AS Refrath Ri Olpe, BR (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 07/2018 STURM1 Schwedenweg, HO (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 08/2018 STURM2 Siegburgerstr Ri. Severinsbrücke, DZ (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 09/2018 STURM1 Buchforststr. KALK (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 10/2018 STURM1 Zechenstr. KALK (Einsatz für das LF HO 2)

Einsatz 11/2018 STURM1 Schnellweiderstr. HO (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 12/2018 STURM1 Hameler Weg, BR (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 13/2018 STURM1 Arnoldstr. DZ (Einsatz für das LF HO 1)

Einsatz 14/2018 STURM2 Suitbertstr. HO (Einsatz für das LF HO 1)

Silvesterbereitschaft 2017/2018


In der Silvesternacht haben wir ab 21:15Uhr mit 8 Kameraden und unserem LF HO1 das LF9-3 besetzt. Trotz der Bereitschaft haben wir einen schönen kameradschaftlichen Abend verbracht. So gab es das mittlerweile traditionelle Raclette-Essen, Bleigießen und das gemeinsame feiern des neuen Jahres ab Mitternacht. Doch während der insgesamt 6,5 stündigen Bereitschaft sind wir zu drei Einsätzen alarmiert worden:

 

Einsatz 78/2017 BMA FEUER1 Carlswerkstr. Köln-Mülheim um 21:26Uhr
Vermutlich durch technischen Defekt ausgelöste Brandmeldeanlage

 

Einsatz 01/2018 SFEU1 Gerhart-Hauptmann-Straße Köln-Holweide um 00:19 Uhr
(Silvester-FEUER1 = reduzierte Einsatzmittelkette)
Brand auf Balkon im 2.OG - durch Anwohner bereits weitestgehend gelöscht, nur Nachlöscharbeiten durch uns

 

Einsatz 02/2018 BMA FEUER1 Carlswerkstr. Köln-Mülheim um 02:26Uhr
Erneut ausgelöste Brandmeldeanlage, selbe Lage wie bei Einsatz 78/2017

Letzte Einsätze